Gesunde Erdnuss Zimtschnecken 🥜😍

Was haben Hummus, meine geliebten Protein-Cookies🍪 sowie diese köstlichen und trotzdem gesunden Zimtschnecken gemeinsam?🤔 Deren Hauptzutat Kichererbsen! 🤤
Nachdem mich so viele Anfragen nach dem Rezept für die Schneck’sche aus der Story erreichten, feilte ich doch noch hier und da am Rezept, um sie guten Gewissens und Geschmacksgarantie zu präsentieren 👌


Zutaten

🍫 1 Dose Kichererbsen (ca. 265g Abtropfgewicht)
🍫 200g Dinkelmehl (ODER für die lowcarb Version 3/4 Mandelmehl & 1/4 Kokosmehl – gibt es beides bei Schoefer Naturprodukte – 10% Rabatt mit “ ilja10 „)*
🍫 30ml Mandelmilch
🍫 8g Ceylon Zimt (hier von spicebar)*
🍫 60g Süßungsmittel (hier Erythrit)
🍫 7g Hefe

🔶️Füllung / Aufstrich🔶️
🍫 30g Erdnussbutter (hier von foodspring)*
🍫 Süßungsmittel nach Belieben
🍫 Zimt nach Geschmack
▫️
👉🏻 Kichererbsen zusammen mit der Mandelmilch und ca. 20ml von dem Konservenwasser (namens „Aquafaba“) zu einer homogenen Masse pürieren und mit den restlichen Teig-Zutaten vermengen.

👉🏻 Den Teig etwa 5 Minuten mit den Händen gut durchkneten, sodass kein Teig mehr an der Schüssel-Innenseite mehr haftet.

👉🏻Den Teig mit einem Küchentuch abgedeckt für etwa eine Stunde an einen warmen Ort stellen, bis der Teig seine Größe fast verdoppelt hat.

👉🏻Anschließend auf einer Silikonbackmatte oder einer bemehlten Fläche ausrollen.

👉🏻 Die Zutaten für die Füllung in der Mikrowelle für 40 Sekunden erwärmen und währenddessen den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.

👉🏻 3/4 der Füllung mit Hilfe eines Löffels gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

👉🏻 Teig in 12 Streifen schneiden, einrollen und in einer Backform nebeneinander platzieren.
👉🏻 Den Rest der Füllung auf den Zimtschnecken verteilen und für ca. 25 Minuten goldbraun backen 🏁


Nährwerte

  • Total 1120 kcal| 20 Fett | 176 Kohlenhydrate | 47 Eiweiß
  • Low carb version: 1050 kcal | 41 fFett| 49 Kohlenhydrate | 92 Eiweiß 💪

ilja_gurevich_28432881_150370658976387_1388169335993794560_n (2).jpg


*Beitrag enthält Werbung
Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: