Berliner, Krapfen, Pfannkuchen 😍🎉

Darf in der 5. Jahreszeit bekanntlich nicht fehlen 😏
Wie nennt ihr die normalerweise frittierten und mit Marmelade gefüllten Hüftgoldgaranten? 😅🙈
Diese Teile hier 👆 sind nicht nur um ein Vielfaches kalorienärmer, sondern auch noch #vegan 👌
Dafür habe ich ein Rezept von der lieben @jessi_ka_fit abgewandelt 😊


Zutaten

🔷️ Krapfen Teig 🔷️
🎉 200g Dinkelmehl
🎉 55g Mandelmehl (hier Schoefer Naturprodukte* – 10 % sparen mit “ ilja10 „)
🎉 1 🥚-Ersatz aus 1 EL Chiasamen & 2 EL Wasser
🎉 80 ml Mandelmilch
🎉 1/2 Pck Trockenhefe
🎉 5g Zucker (kein Ersatz!)
🎉 30g Apfelmark
🎉 Süße n.B.

🔷️ Chia Marmelade 🔷️
🎉 60g Himbeeren TK
🎉 6g Chiasamen
🎉 Süße n.B.


Zubereitung

👉🏻 Falls ihr die Chia Marmelade verwenden möchtet, muss diese mindestens ein Tag zuvor aufgesetzt werden. Dafür die Himbeeren erwärmen, zermatschen und mit Chiasamen (& evtl Süße) in einem verschließbaren Glas im Kühlschrank einige Stunden gelieren lassen.

👉🏻 Für den Teig zunächst die Hefe in der lauwarmen Mandelmilch zusammen mit dem Zucker lösen (Zucker ist hier ein „Nährstoff“ für die Hefe – funktioniert ohne nicht!)

👉🏻 Ei-Ersatz anmischen und alle anderen Zutaten miteinander vermengen.

👉🏻 Chia Ei hinzugeben, Hefemischung unterrühren und alles gründlich vermischen bis ihr einen knetbaren Teig erhaltet.

👉🏻 Diesen abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 45-60 Minuten gehen lassen.

👉🏻 7 Teigbällchen formen und diese bei 180°C für 10 Minuten backen bis sie leicht golden werden.

👉🏻 Nach dem Auskühlen mit der Marmelade füllen und mit Puder-Zucker / Puder-Erythrit servieren (für Puder-Xucker könnt ihr einfach Erythrit zermahlen 🤙) 🏁


Nährwerte

gesamt 1040 kcal | 14 Fett | 163 Kohlenhydrate | 55 Eiweiß 💪

*Beitrag enthält Werbung
Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: