Süßkartoffelbrownies 😍🥔🍫

Da mich regelmäßig Anfragen📨 bezüglich (gesunden) Rezepten ohne Proteinpulver, welches viele nicht daheim haben, erreichen, gehe ich dem Wunsch gerne nach 👨‍🍳 Auch wenn Proteinpulver problemlos durch Mehl und eventuell mehr Aroma ersetzt werden kann 😉
▫️
Das Rezept 📃 stammt sehr abgewandelt aus einem Rezept auf der Rewe Homepage (hier) 📧 Dort generell vorbeizuschauen lohnt sich allemal! 👍
▫️
Bevor gleich beim Lesen der Zutaten Enttäuschung wegen dem exotisch klingenden Buchweizenmehl 🤤 hochkommt auch ich habe dafür einfach Buchweizen zermahlen, aber ihr könnt genauso gut Dinkel- oder Hafermehl nehmen 👌

Falls ihr einen Rabattcode für Nussmehle wollt, sagt Bescheid 🙊😊


Zutaten

🥔 1 Süßkartoffel (ca. 300 g)
🥔 7 Datteln
🥔 40 g gemahlene Mandeln (hier von Schoefer Naturprodukte)
🥔 50 g Buchweizenmehl
🥔 15 g Backkakao
🥔 Süßungsmittel n.B.

🔷️Glasur 🔷️
🍫 15 g Backkakao
🍫 ca. 45 ml Wasser
🍫 4 g Agar Aggar (pflanzliche Gelatine)


Zubereitung

👉🏻 Süßkartoffeln schälen, würfeln und ca. 15 Minuten kochen oder 10 Minuten in die Mikrowelle geben, bis sie weich sind.

👉🏻 Datteln, falls nicht entkernt gekauft, entsteinen und mit den Süßkartoffeln im Mixer zu einer glatten Masse zaubern.

👉🏻 Restlichen Zutaten für die Brownies unterrühren

👉🏻 Masse auf ein Backpapaier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C für 20 Minuten backen.

👉🏻 Nach dem Auskühlen der Glasur widmen.

👉🏻 Dafür das Agar Agar (falls nicht vegan könnt ihr analog gemahlene Gelatine nehmen) mit dem Wasser cremig rühren und einige Minuten quellen lassen.

👉🏻 Zwischenzeitlich den Kakao mit Wasser cremig rühren und erwärmen (Mikrowelle)

👉🏻 Angedicktes Agar Agar drin lösen und die Kakaomasse auf den Kuchen geben.


Nährwerte

844 kcal | 3 Fett | 147 Kohlenhydrate | 35 Eiweiß 💪

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: