Kokos-Himbeer-Bohnenkuchen 🥥🍰

Schonmal Kuchen aus Bohnen gebacken? Nein? Wird höchste Zeit. Sie werden super saftig, lassen garantiert keine Bohnen herausschmecken und – für Fitness-begeisterte besonders interessant – sind kalorienarm. Zudem liefern Bohnen als beliebte Proteinquelle der veganen Küche auch noch eine gesunde extra Portion pflanzlicher Eiweiße.

Dieser Kollege hier wurde von einem Rezept der lieben @fitnessanni inspiriert.


Zutaten

📍 Für den Kuchenteig 📍
🍰 1 Dose weiße Bohnen (ca. 240g),
🍰 100g Magerquark
🍰 50g Hafermehl
🍰 25g Whey Protein Cocos
🍰 5g Backpulver
🍰 Süße / Flavour (hier 6g Flasty White Coco Ball von @blacklinetwo )
🍰 75g TK Himbeeren

📍 Topping 📍
🍦 100 g Magerquark
🍦 etwas Wasser
🍦 Kokosraspeln


Zubereitung

👉🏻 Bohnen abgießen, mit den restlichen Kuchenteigzutaten bis auf die Himbeeren pürieren und letztere dann unterheben.

👉🏻 In einer Silikonbackform beí 180°C für 25-30 Minuten backen.

👉🏻 Zutaten für das Topping vermengen und auf den abgekühlten Kuchen streichen.


Nährwerte

540 kcal | 12 Fett | 54 Kohlenhydrate | 60 Eiweiß

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: