Vegane Low-Carb Kokosmakronen πŸ˜πŸ‘Œ

Diese Kandidaten hier solltet ihr unbedingt ausprobieren und sind ein weiterer Grund, das Dosenwasser von Kichererbsen namens „Aquafaba“ nicht einfach wegzuschΓΌtten πŸ˜‰


Zutaten

βœ”70 ml Aquafaba*
βœ”1/2 Tl Guarkernmehl (oder anderes Bindemittel wie Xanthan Gum oder Johannisbrotkernmehl)
βœ” 1/2 Tl Backpulver
βœ” 70 g Xucker Light (Erythrit)
βœ” 50 g Kokosraspeln
βœ” 20 g Kokosmehl
βœ” 15 g Proteinpulver (mit Whey schmeckt’s besser, ist dann aber nicht mehr vegan πŸ™„ – kann aber sich komplett weggelassen werden)


Zubereitung

πŸ‘‰πŸ» Aquafaba steif schlagen und sobald es die typische Eischnee Konsistenz annimmt (ca. nach 2 Minuten im Mixer), das Bindemittel und Backpulver hinzugeben πŸ‘‰πŸ» weitere 2-3 Minuten aufschlagen. Der „Eischnee“ nimmt dadurch etwa das doppelte bis dreifache Volumen an.

πŸ‘‰πŸ» Trockene Zutaten miteinander vermengen und unter den „Eischnee“ heben.

πŸ‘‰πŸ» Klekse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech formen und bei 150Β°C fΓΌr 20 Minuten backen 🏁


NΓ€hrwerte

NΓ€hrwerte 440 kcal | 35 Fett | 6 Kohlenhydrate | 19 Eiweiß πŸ’ͺ


*Aquafaba = Abtropfwasser von Kichererbsen und anderen Bohnen. Aus einer Dose πŸ₯› bekommt man ca. 140 ml Aquafaba ☺

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefΓ€llt das: