TNT – Naked Whey

True Nutrition Technology (kurz TNT) genießt mit Mic Weigl als Gesicht der Marke, ausschließlicher Abfüllung in Deutschland und unabhängigen Laboranalysen ein großes Vertrauen der Kunden. Ob das Image auch anhand objektiv beurteilbaren entsprechend gut ausfällt, wird in diesem Testbericht des TNT Naked Whey geklärt.


Verpackung & Design

dav

Für das Proteinpulver setzt der Hersteller auf den günstigeren Standbeutel ohne innenliegenden Scoop. Dem unbeliebten Zip-Druckverschluss zudanke, will der Beutel stets aufrecht gelagert werden. Das Design fällt einerseits unspektakulär, andererseits übersichtlich aus und behält in der bekannten Optik sein Wiedererkennungs-Merkmal bei. Jede Geschmacksrichtung erhält ihre eigene Verpackung mit entsprechend aufgedruckter Angabe und zugehörigen Zutaten, Nährwerten u.Ä. Alle Angaben sind gut leserlich und in Deutsch abgedruckt.


Inhaltsstoffe

Ultrafiltriertes Molkenproteinkonzentrat 98,2 % (enthält Emulgator: Soja Lecithin), Aroma, Säurungsmittel Zitronensäure, Süßungsmittel Sucralose; Acesulfam-K, Laktase.

Eine akkurate Zusammensetzung mit vorbildlicher Angabe der WPC Menge und einer Besonderheit: der Laktase. Durch die Zugabe dieses Enzyms ist das TNT Naked Whey laut Hersteller für Personen mit Laktoseintoleranz verträglicher.

Vorbildlich wird auf unnötige Farbstoffe oder sonstige gesundheitlich bedenkliche Zusätze verzichtet. Auch die Verwendung des in Kritik geratenen Acesulfam-K ist nicht zu bemängeln, da der Auslöser der Propaganda eine surreale Studie auslöste und keinerlei Aussagekraft besitzt.


Nährwerte

Nährwerte pro 100g pro 30 g
Brennwert 378 kcal 113 kcal
Brennwert 1583 kJ 475 kJ
Fett 5.7 g 1.7 g
– davon gesättigte Fettsäuren 4.4 g 1.3 g
Kohlenhydrate 4.5 g 1.3 g
– davon Zucker 3.6 g 1 g
Ballaststoffe 0 g 0 g
Eiweiß 74.8 g 22.4 g
Salz 0.92 g 0.28 g

Es bedarf keiner vielen Worte. Ein gutes und vertrauenswürdiges Nährwerteprofil, welches zudem von einem einsehbaren, externen Analyse-Zertifikat verifiziert wird.

dav


Aminosäurenprofil

Bereits die Angabe eines Aminosäurenprofils stellt ein grundlegendes Qualitätsmerkmal dar, welches leider bis dato nicht auf jedem Proteinpulver-Produkt zu finden ist.
Analog zu den Nährwerte, präsentiert man hier ein tadelloses und glaubwürdiges Aminosäurenprofil mit 22,8 g BCAAs und 51,5 g EAAs pro 100g Protein.


Löslichkeit & Geschmack

Empfohlen wird ein Mischverhältnis von 30 g Pulver mit 200 ml Milch oder Wasser. Selbst mit dem Löffel verrührt, erhält man einen homogenen, leicht schäumigen und einladend riechenden Shake.

dav

Bei der Geschmacksrichtung wurde bewusst die exotischere Kokos-Ausführung gewählt, da bei Vanille oder Schoko das Aroma-Gespür bei den Herstellern mittlerweile vorhanden ist.
Während der Geruch einen intensiven Kokos-Milch Geschmack erwarten lässt, fällt der Geschmack etwas schwächlich und mit einer Vanille-Nuance aus. Auch wenn bereits deutlich schlechtere Kokos-Whey Kandidaten getestet wurden, hindern Kleinigkeiten einen kompromisslosen Genuss. So ist die Süße des TNT Naked Wheys in Wasser gelöst  gut dosiert, während in Milch ein etwas künstliches Geschmackserlebnis resultiert.


Fazit

Eine mit allen gewünschten Angaben versehene, aber günstige Verpackung, eine vorbildliche Zusammensetzung, wobei auch auf Laktose-intolerante Personen geachtet wurde, und ein gutes Nährwerte- und Aminosäurenprofil. Der Geschmack der schwer natürlich umzusetzenden Geschmacksrichtung Kokos schneidet in Ordnung, aber nicht phänomenal ab. Dafür wird eine gesunde Auswahl weiterer Sorten zum Kauf angeboten.

Der Preis des 1 kg Beutel beträgt 21,95 € und ist unter Berücksichtigung der beworbenen Laboranalysen und entsprechend sichergestellten Qualität in Ordnung.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: