FSA Nutrition – Break Out

Müdigkeit, die nötige Motivation fehlt oder der Wunsch das eigene Training auf das nächste Level zu bringen, lässt viele (Kraft)Sportler zum Pre-Workout Supplement greifen. Bereits in einem vergangenen Review zum BCAA (>hier<) konnte die Marke FSA Nutrition bereits erste Sympathie-Punkte sammeln. Ob der gewonnene Eindruck auch nach dem Test des hauseigenen Boosters namens Break Out bestätigt wird, klärt sich in diesem Beitrag.


Verpackung & Design

FSA_Nutrition_Breakout_Design.jpg

Kompakte, schwarze Kunststoffdose mit einem vertrauen Etiketten-Design. Bei den Farben besteht FSA Nutrition auf dessen professionell wirkende Optik mit Wiedererkennungs-Charakter. Die Angaben sind auf Deusch und Englisch relativ gut leserlich abgedruckt.


Nährwerte & Inhaltsstoffe

Nährwerte pro 100 g 22 g
(= 1 Portion)
Brennwert 371 kcal 82 kcal
Fett < 0,1 g < 0,1 g
 – davon gesättigt < 0,1 g < 0,1 g
Kohlenhydrate 17,6 g 3,9 g
 – davon Zucker < 0,1 g < 0,1 g
Ballaststoffe 10,2 g 2,2 g
Eiweiß 52,9 g 11,6 g
Salz 0,12 g 0,03 g
Aminosäuren
Citrullin Malat 16,4 g 3,6 g
L-Arginin 18,2 g 4,0 g
N-Acetyl-L-Tyrosin 5,5 g 1,2 g
L-Norvalin 1136 mg 250 mg
Sonstige Wirkstoffe
HydroMax Glycerol 9,1 g 2,0 g
Guarana Extrakt 9,1 g 2,0 g
Taurin 4,5 g 1,0 g
Panax Ginseng 1136 mg 250 mg
Koffein 1136 mg 250 mg
Ginkgo Biloha Extrakt 545 mg 120 mg
Naringin 227 mg 50 mg
Schwarzer Pfefferextrakt 23 mg 5 mg

Neben den tabellarisch aufgeführten Nährwerten und Wirkstoffen enthält sind noch Inulin, Aroma, Farbstoff Rote Beete Extrakt und das Süßungsmittel Sucralose als Inhaltsstoffe.

Die Angabe der Nährwerte hat im Falle des Break Out Boosters durchaus ihre Daseinsberechtigung, da eine Portion nunmal mit 82 kcal im ein oder anderen strengen Diät-Plan einzukalkulieren sind. Diese stammen jedoch primär aus den enthaltenen Aminosäuren, welche allesamt für die erhöhte Stickstoff-Produktion und der Erweiterung der Blutgefäße, also zusammen dem „Pump“ dienen.

In den sonstigen Wirkstoffen finden sich moderat dosierte Elemente für die Hydration der Muskelzellen (Taurin & HydroMax Glycerol) und damit abermals für den Pump, sowie Kreislauf-anregende Wirkstoffe wie Koffein, Guarana und andere pflanzliche Wirkstoffe wieder. Auf gesundheitlich bedenkliche Stimulanzien wird verzichtet (bei Einnahme in Maßen statt Massen versteht sich…).

FSA_Nutrition_Breakout_Inhaltsstoffe.jpg


Löslichkeit & Geschmack

Die Einnahmeempfehlung lautet 22g Pulver (= 1 Dosierlöffel) in 300 ml Wasser aufzulösen und die obligatorische halbe Stunde vor dem Training einzunehmen.

Zunächst sei angemerkt, dass der beiliegende Scoop gestrichen circa. 30 Gramm fasst und daher nicht einer Portion entspricht. Das Pulver löst sich im empfohlenen Mischverhältnis rückstandslos auf und färbt den Booster dunkel-rot.

FSA_Nutrition_Breakout_Geschmack.jpg

Vertrieben wird der FSA Nutrition Break Out ausschließlich in der Geschmacksrichtung Schwarze Johannisbeere, welche hier mehr als deutlich zur Geltung kommt. In der angegebenen Konzentration nimmt der servierte Booster die Intensität eines Frucht-Nektars mit einem etwas unangenehmen Beigeschmack an. Verglichen mit anderen Pre Workout Supplements gibt es hier deutlich leckere, wie auch unappetitlichere Kandidaten.


Wirkung

Ein Aspekt der viele Athleten an dem Break Out erfreuen wird, ist der Verzicht auf Beta Alanin, welches für das berühmt berüchtigte Kribbeln unter der Haut zuständig ist und für viele ein Dorn im Auge darstellt. Trinkt man i.d.R. Kaffee, so wird die Euphorie vor dem Training kaum größer sein, als beim nüchternen Training ohne Booster.

Auch wird man weder von einem schlagartigen Fokus oder Herzrasen überrascht, sondern von einem sanft, aber spürbar angeregten Kreislauf.

Die Stärke des FSA Nutrition Break Out liegt beim Pump, welcher sich durch deutlich prallere Muskelzellen und eine erhöhte Vaskularität bemerkbar macht. Kein unangenehmes Druckgefühl, sondern ein guter, ordentlicher Pump.

Wer nicht allzu empfindlich auf Koffein reagiert, wird auch beim Break Out keine Nebenwirkungen verspüren.


Fazit & Preis

Der Break Out von FSA Nutrition lockt mit einer hochwertigen Optik, einer soliden Wirkstoff-Zusammensetzung und einem lecker klingenden Geschmack, welcher jedoch erst durch ein anderes Mischverhältnis als empfohlen genießen lässt. Hinsichtlich der Inhaltsstoffe erfreuen viele Konsumenten der Verzicht auf Kreatin und Beta Alanin, wobei die mit dem Booster eingenommenen Kalorien in einer Diät nicht außer Acht gelassen werden sollten. Ein leicht angekurbelter Kreislauf, guter Pump und ausbleibende Nebenwirkungen machen den Break Out zu einem soliden EU-Booster.

Der Preis einer Dose mit 396 g und damit 18 Portionen liegt bei 29,90 €, welches umgerechnet einen moderaten Portionspreis von 1,66 € ergibt.

FSA_Nutrition_Breakout_Matrix.png

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: