XXL Nutrition – Light Sauce

Saucen können nahezu jede Mahlzeit schmackhaft machen, doch auch oftmals den Genuss mit dem Blick auf die Nährwerte verderben. Wer den Supplement-Markt aktuell etwas beobachtet wird kaum den Trend von „Low-Calorie-Saucen“ übersehen haben, doch Hand auf’s Herz – die wenigsten dieser Imitate überzeugen geschmacklich.

Bereits in vergangenen Artikeln konnte der niederländische Supplement-Shop XXL Nutrition mitunter mit Produkten der Eigenmarke Sympathie erlangen und sorgt im Jahr 2016 mit neuen Light-Saucen für großes Aufsehen.

Aktuell sechs Geschmacksrichtungen aus:

  • Tomaten Ketchup
  • BBQ
  • Italian
  • Mustard-Dill
  • Caesar und
  • Thousand Island

werden im Online-Shop von XXL Nutrition angeboten und in diesem Review genauer unter die Lupe genommen.


Verpackung & Design

p_20161022_140633_1.jpg

Die Light-Saucen werden in relativ kompakten Quetschflaschen mit 265 ml Inhalt aufgetischt und verlocken mit appetitanregenden Designs. Die Angaben gut leserlich auf dunklem Inhalt gefallen mir gut, doch ideal lichtgeschützt ist die Verpackung wie auch in den meisten Fällen nicht. Zumindest erkennt man so auf ersten Blick den restlichen Inhalt der auch an sich optisch reizvollen Saucen.


Inhaltsstoffe

Die sich je nach Sorte etwas unterscheidenden Zutatenlisten setzen sich essentiell aus folgenden Bestandteilen zusammen:

Wasser, Modifizierte Maisstärke, Apfelessig, Essig, Lebensmittelsäuren: (Milchsäure, Zitronensäure), Geschmacksverstärker: Mononatriumglutamat, Konservierungsstoffe: Kaliumsorbaat, Verdickungsmittel: Xanthan Gum (ausgenommen Tomaten-Ketchup), Süßungsmittel: Sucralose.

Entsprechend der Geschmacksrichtung kommen spezifische Kräuter, Gewürze und Gemüse zum Einsatz, statt auf Aromen zu setzen welche komplett ausgeschlossen bleiben. Die Saucen als uneingeschränkt natürlich zu bezeichnen, scheitert etwas aufgrund der Verwendung von Geschmacksverstärkern, wobei XXL Nutrition es in diesem Wortlaut auch nicht anführt.

Betrachtet man die oben genannten Inhaltsstoffe genauer, so handelt es sich ausschließlich um gängige und unbedenkliche Bestandteile.

  • Die Modifizierte Stärke und das bei einer Sorte fehlende Xantham als Konsistenz schaffende Verdickungsmittel,
  • Sucralose (E955) als am hochwertigsten angesehener Süßstoff und in relativen geringsten Mengen,
  • Natürliche Säuerungsmittel (E270 & E330),
  • Mononatriumglutamat (E 621) als gängiger Geschmacksverstärker und in der Vergangenheit mit der Entstehung des so genannten „China-Restaurant-Syndroms“ in Verbindung gebracht, aber dies widerlegt wurde und wie erwähnt
  • keine Aromen.

Nährwerte

Die folgende Darstellung zeigt je Brenn- und Makrowert die jeweiligen Mindest, Maximal und Durchschnittsmenge aller sechs genannten XXL Nutrition Light Saucen.

Nährwert Min. pro 100g Max. pro 100g Ø pro Portion (15g)
Brennwert 20,8 kcal 32,2 kcal 3,98 kcal
Fett 0,1 g 0,4 g 0,04 g
-davon gesättigt 0,0 g 0,1 g 0,01 g
Kohlenhydrate 4,5 g 5,9 g 0,78 g
-davon Zucker 0,1 g 1,5 g 0,12 g
Ballaststoffe 0,3 g 0,8 g 0,08 g
Eiweiß 0,1 g 1,7 g 0,14 g
Salz 0,7 g 1,9 g 0,2 g

Die einheitliche Basis begründet die nahezu identischen Nährwerte der einzelnen Saucen, welche einzig durch die verschiedenen Anteile an eventuellem Tomatenmark, Senf und Gewürzen variieren. Auch ohne direkte Gegenüberstellen jeder einzelner Sorte, welche sich auch in „Original“ stark in den Nährwerten unterscheiden, kann man wohl ruhigen Gewissens bestätigen, dass man mit der Light-Variante ordentlich an Kalorien einsparen kann.

Wie man es den Zutaten nach auch erwartet, stammt der überwiegende Teil des Brennwertes aus Kohlenhydraten. Während die meistens „normalen“ Saucen Unmengen an fast ausschließlich aus Zucker stammenden einfachen Kohlenhydraten aufweisen, beträgt der Zucker-Anteil bei den XXL Nutrition Light Saucen 2 – 25 % des Gesamt-Kohlenhydrate Anteils. 5,9 g der BBQ Light-Sauce im Vergleich zum Original mit etwa 41 g (33 g davon Zucker), dürfte repräsentativ sein.

Auch 0,4 g Fett bedürfen im beispielhaften Vergleich mit 35 g der originalen Thousand Island Sauce keine großen Kommentare.

Den Eiweißbedarf wird man weder mit den XXL Nutrition Light-Saucen, noch mit den Originalen substantiell zur Deckung heranziehen.

p_20161025_185331.jpg

Dass man es wohl kaum bei einer Portion belässt wie sie der Menge auf dem Esslöffel entspricht, dürfte nicht überraschen.


Konsistenz, Geschmack & Optik

p_20161025_171547_1.jpg

Wer eignet sich nicht besser als Tester als eine Mischung von Kennern verschiedener Low-Carb Saucen und unvoreingenommenen Verkostern von klein bis groß? Eben, also los:


Caesar

p_20161024_174231_1.jpg

Ein Klassiker, auch unter den Low-Carb Varianten. Auch die XXL Nutrition Caesar Light Sauce kommt nah an das Original mit einem Hauch Zitrus, Balsamico und Senf. Der Geschmack dürfte nach mehrheitlicher Meinung etwas intensiver sein.


Tomaten Ketchup

p_20161024_115456_1.jpg

Das fehlende Xanthan Gum macht sich im Kreise der XXL Nutrition Saucen bei der Konsistenz bemerkbar, doch kommt damit dem handelsüblichen Produkt sehr nahe. Laut Meinung der unvoreingenommenen Verkoster ist die Light-Variante etwas flacher in der Süße, aber kommt als alltäglicher Ersatz absolut in Frage. Für meine Geschmacksnerven dürfte die Süße noch minimal schwächer ausfallen.


Italian

p_20161025_190736.jpg

Viva L´Italia! Deutlich interessanter als der vorangegangene Klassiker mit etwas festerer Konsistenz und Harmonie aus kräftigerer Tomatensauce, Basilikum und Oregano. Außer den kleinsten Testern bevorzugen alle die kleine Entführung nach Italien.


Mustard-Dill

img-20161023-wa0017_1.jpg

Ob es daran liegt, dass mir bisher kein Konkurrenz-Produkt in der Sorte bekannt ist oder das letzte Verkosten des handelsüblichen Figur-Killers zu weit her ist: die Sauce überzeugte alle Tester gleichermaßen. Die Konsistenz kompromisslos getroffen, ein leichter Grad Schärfe mit dezenter Zwiebel, Dill und Knobi-Note.


Thousand Island

p_20161026_171248.jpg

Das Salat-Dressing aus der US-amerikanischen Küche, welches gerne auch zu Burger und Sandwiches serviert wird. Ähnlich der Caesar gibt es auch von dieser Sorte einige Low-Calorie Variante, vor denen sich die XXL Nutrition Light Sauce definitiv nicht zu verstecken braucht. Erinnert etwas an eine fettreduzierte Mayo mit milder Tomaten-Paprika-Knobi Kreuzung. Etwas Schärfe dürfte die Sauce nach persönlichem Empfinden gerne noch haben.


BBQ

p_20161025_184433.jpg

Die Würzsauce welche sich durch zahlreiche Varianten von Low-Calorie Varianten verschiedenster Hersteller und gar Nationen zu einer Meisterdisziplin kürt. Die ersten Sympathiepunkte gewinnt diese BBQ Sauce bereits beim Servieren durch eine endlich nicht verlaufende Konsistenz und Original-getreuer Farbe. Der Geschmack? Rauchig, ein Hauch an Würze, die richtige, nicht penetrante Süße. Meine Damen und Herren: Chapeau vor XXL Nutrition!


Fazit & Preis

Reden wir nicht lange um den heißen Br…leckeren Soßen herum. Hier kommt mächtige Konkurrenz! Derzeit sechs Saucen die jede für sich in Zusammensetzung, Konsistenz und Geschmack Sympathie gewinnt. Unerwartet gut behaupten sich die Saucen dank der überzeugenden Pflicht der BBQ Sauce und Kür mit der Mustard-Dill. Ob sich die Wahl des Ketchups bei vorhandenen Light Produkten erschwinglicherer Lebensmittelmarken lohnt, ist eine generelle Frage bei allen Low-Carb Saucen.

Der Preis der Einzelflasche liegt aktuell bei 3,90 € bzw. 21,90 € beim Combipack (3,65 € je Sauce) und liegt hiermit knapp unter dem Durchschnitt vergleichbarer Low-Calorie Saucen. Zudem entfallen bei XXL Nutrition die Versandkosten ab einem Bestellwert von 20,- €.

Erhältlich sind die Light-Saucen >hier< bei XXL Nutrition.

Kleiner Tipp: einige erwartete Produkte im XXL Nutrition Sortiment schreien nach neuen (Saucen-) Reviews 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu „XXL Nutrition – Light Sauce

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: