Plantronics – BackBeat FIT

Der beste Trainingspartner ist und bleibt die Musik. Neben gutem Klang ist jedoch insbesondere beim Sport der Sitz ein wesentliches Kriterium bei der Wahl von Kopfhörern. Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2016 in Berlin enthüllt Plantronics fünf neue Farben des vielversprechenden Sportheadsets BackBeat FIT. 

BackBeat FIT Powder Blue Climber

Robust und flexibel zugleich verspricht das Plantronics BackBeat FIT sicheren, komfortablen Sitz mit bis zu 8 Stunden aktiver Hörzeit pro Akkuladung und erstklassigen Sound – selbst bei schweißtreibenden Workouts. Ob die Kopfhörer nicht zu viel versprechen, wurde mit der Power Blue Variante getestet.


Verpackung & Lieferumfang

p_20160912_192014_1_1.jpg

Komplett in der Farbe der Kopfhörer gehalten, wirkt die Verpackung optisch ansprechend und hochwertig. Beim Aufklappen werden die Kopfhörer durch ein Sichtfenster neben einer passenden Bildszene präsentiert.

p_20160912_191709_1.jpg

Das Innenmaterial aus einem weniger wertig erscheinenden Styropor und Pappe Mischung enthält neben den oben angebrachten Kopfhörern ein USB-Kabel, Garantiekarte und Kurzanleitung. Dem etwas ungewöhnlichen Material sei jedoch eine vergleichsweise Umwelt-freundlichere Eigenschaft zugesprochen.


Design & Merkmale

p_20160914_112102.jpg

Die Optik prägt ein sportlich, ergonomisches Design, mit charakteristischen Sport-Ohrbügeln und einem flachen Kabel, welches das lästige Verknoten zu ersparen verspricht. Angenehm leicht fällt das geringe Gewicht von nur knapp 24 Gramm auf. Die schwarzen In-Ear Stöpsel lassen sich nach eigenem Empfinden um ca. 20° drehen.

p_20160914_112128.jpg

Auf der Außenseite sind jeweils ein großer runder und kleinerer Knopf für die Bedienung angebracht. Der rechte Kopfhörer enthält darüber hinaus einen abgedeckten Micro-USB Anschluss und ein Mikrofon.

p_20160914_112253.jpg

Die Verbindung zum Smartphone, Tablet oder anderer Quelle wird über Bluetooth v3.0 gehalten. Nach IP54 Zertifizierung wasserdicht, können die Plantronics BackBeat FIT im ausgeschalteten Zustand bis zu einer Tiefe von einem Meter für 30 Minuten verbleiben.

In der zugehörigen BlackBeat FIT App für Android und iOS Geräte lassen sich die Sprache der Ansagen einstellen, der Akkustand in Form der verbleibenden Hörzeit wie auch allgemeine Daten und Anleitungen einsehen.


Bedienung

Die Kopfhörer eingeschaltet findet das Smartphone die Kopfhörer sofort und verbinden sich problemlos. Über die an den BackBeat Fit angebrachten Tasten lassen sich, neben dem Ein-/Ausschalten, die bekannte Musiksteuerung aus Play/Stop und nächstem bzw. vorherigem Track bedienen, eingehende Anrufe entgegennehmen, die Sprachsteuerung des Smartphones aktivieren und eine separate Lautstärke einstellen. Die Knöpfe sind recht leichtgängig und erfordern zu Beginn Fingerspitzengefühl.

p_20160914_112215.jpg

Praktisch sind dabei die Sprachansagen wie „Nächster Titel“ oder die Ansage der dem Akkustand nach verbleibenden Hörzeit beim Einschalten. Die Stimme ist nach persönlichem Empfinden im ab Werk eingestellten Englisch natürlicher und angenehmer.
Die Telefonie über die Kopfhörer funktioniert zuverlässig und ist sowohl für den Träger als auch den Gesprächsteilnehmer anständig zu hören. Die Verbindung zu den Kopfhörern reicht sogar über die versprochenen 10 Meter hinaus bestehen. Ein DeepSleep-Energiesparmodus wird aktiviert, sobald sich das Headset außer Reichweite von Telefon oder Tablet befindet.


Akku

Bei kabellosen Headset ein nicht unwichtiges Kriterium ist der Akku, welcher hier mit einer Laufzeit von bis zu 8 Stunden angegeben wird. Im Praxistest hält eine Ladung bei einigen Telefonaten zwischendurch gute sieben Stunden durch.

Beim Aufladen pulsiert am Rand der runden Taste am rechten Hörer eine rote LED und leuchtet bei vollem Akku durchgehend blau. Ein kompletter Ladevorgang dauert ca. 2 Stunden.


Tragekomfort

20160918_145816.jpg

Komfortabel und robust wie es versprochen wird, trifft es auch zu. Dank den Bügeln fallen die Ohrstöpsel im Vergleich zu anderen In-Ear Modellen nicht raus und sitzen auch bei viel Bewegung zuverlässig. Bei den Kopfhörer-Aufsätzen wird leider nur eine Einheitsgröße angeboten. Brillenträger könnten bei dickeren Bügeln etwas Drücken verspüren.

Durch das flache Kabel sitzen die Kopfhörer beim Tragenbackbeat-fit-blue_case durchaus Form-stabil, sodass beim Aufliegen des Kopfes, beispielsweise auf der Hantelbank, die Hörer etwas Drücken können.

Praktisch ist die insgesamt dennoch flexible Eigenschaft der BackBeat FIT, wodurch sie sich praktisch verstauen lassen. Das zugehörige Etui wie es in der Produktbeschreibung im Internet abgebildet wird, ist im Lieferumfang leider nicht mit enthalten, wie man es bei der Preisklasse eigentlich erwarten dürfte.

Die Stöpsel sitzen nicht allzu tief im Ohrkanal, wodurch wir auch zum nächsten Thema kommen.


Sound

Von vornherein sei gesagt, dass ich wegen eigenen, diversen hochwertigen Modellen und aus einer Musiker-Familie stammend, recht hohe Ansprüche an das Kriterium Sound mitbringe. Die Tonqualität ist im Schnitt unbestreitbar gut, jedoch werden Liebhaber von ausgeprägten Tiefen und sattem Bass etwas enttäuscht werden. Zwar lassen sich die Kopfhörer etwas reindrücken und der Klang in diesem Bereich bekanntlich intensivieren, jedoch bleiben die BlackBeat FIT nicht an dieser Stelle und sitzen insgesamt – wie erwähnt – nicht allzu tief. Außengeräusche werden dadurch nicht komplett abgeschirmt, sodass auch eine gewisse Sicherheit beim Laufen gegeben ist. Die Lautstärke lässt sich dennoch lauter als benötigt drehen. Der Normalverbraucher wird mit der Klangqualität zweifelsfrei zufrieden gestellt!


Fazit & Preis

Die Plantronics BackBeat FIT erweisen sich als solide Sport-Kopfhörer für alle, die keinen Luxus-Sound während dem Training erwarten. Insbesondere die einheitliche Meinung mehrerer Personen von stylischen Farben und Optik, eine zuverlässige und praktische Bluetooth-Verbindung wie auch Bedienung fallen sehr positiv aus. Lediglich beim Tragekomfort müssen bei der Verwendung im Fitnessstudio kleinere Abstriche gemacht werden. Auch ein Etui und zusätzliches Paar Kopfhörer-Aufsätze dürfte man bei der Preisklasse eigentlich erwarten, denn die derzeitige UVP liegt bei 129,99 €

Alle Modelle der Plantronics BackBeat FIT sind >hier< erhältlich.


Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: