Body World Group – Pump Machine 2

In vergangenen Artikeln haben wir uns durch einige Proteine aus dem breit gefächerten Sortiment von Body World Group getestet, aber selbstverständlich hat der Hersteller noch mehr zu bieten. Die Pump Machine 2 ist die neue Version des Pre-Workout Supplements welche wir in diesem Beitrag testen werden.

Der Booster in der Special Edition aus der Elite Line Produktlinie wird in der einzigen Geschmacksrichtung Berry Mix Flavor und in einer 450 g Dose angeboten.


Verpackung und Design

p_20160423_111739.jpg

Die für die Produktkategorie recht große Dose ist in einem eher schlichten Design ohne wilden Abbildungen in den Farben weiß, rot, silber und schwarz gehalten. Mittig sind die Produktbezeichnung mit dem Untertitel NO LIMITS FOR YOU! und einigen Produkt-Merkmalen und Besonderheiten wie Laboratory tested abgebildet. Desweiteren finden sich eine kurze Produktbeschreibung, Zutatenliste, Verzehrempfehlung, Nährwerte und übliche Hinweise in deutsch und englisch wieder. Eine weitere Angabe weist auf die ISO-9001:2008 Zertifizierung des Produktes hin.


Inhaltsstoffe und Nährwerte

Statt auf Wirkstoffkomplexe und proprietary blends zu setzen finden wir, wie von einem deutschen Hersteller erwartet, eine transparente Auflistung aller Wirkstoffe mit den einzelnen Mengen pro 100g und Portion von 30 g vor. Neben den folgenden Wirkstoffen wurden noch Dextrose, Maltodextrin, ein unbedenkliches Säurungsmittel Citronensäure, Magnesiumcitrat, die Süßungsmittel Matriumcyclamat, Natriumsaccharin und Neoheperidin, Kaliumcitrat, Calciumlaktat und das färbende Lebensmittel Rote Beete Pulver verwendet.
Die zuerst genannten Zuckerformen könnten für einige Diät haltende ein Dorn im Auge sein. Auch sei erwähnt, dass Bestandteile des Cyclamats  von Darmbakterien in Cyclohexylamin umgewandelt werden können, welches für in Tierversuchen beobachteten Schäden an Hoden und Spermien verantwortlich gemacht wurde. Auch wenn die Beobachtung als nur bedingt auf den Menschen übertragbar angesehen wird, wurde Cyclamat beispielsweise in den USA verboten. Einige Studien sprechen dem Süßungsmittel eine krebserregende Eigenschaft zu.

Naehrwerte_Pump_Machine_2.png

Der Blick auf die Nährwerte präsentiert uns ein für Pre-Workout Supplements eher untypisches Bild der Zusammensetzung. Neben bekannten Wirkstoffen, auf die wir gleich näher eingehen werden, ist die Pump Machine 2 eine wahre Vitamin-Bombe. Auch der Einsatz von den verzweigt verketteten Aminosäuren (BCAAs) ist kein Standard und zu befürworten. Der Wirkstoffanteil beträgt knapp über 70%.

Schauen wir uns die Wirkstoffe genauer an

Creatine Monohydrat und Creatin Ethyl Ester

Eine natürliche Substanz und wichtiger Bestandteil der Skelettmuskulatur und am Energiestoffwechsel für die Energiegewinnung beteiligt ist. Zahlreiche Studien zeigten, dass Kreatin die sportliche Leistungsfähigkeit, die Kraftproduktion, die Muskelproteinsynthese, die fettfreie Muskelmasse und den Pump steigert und ist demnach als Nahrungsergänzungsmittel sehr beliebt.
Creatin Ethyl Ester ist genau genommen ein normales Creatin Monohydrat mit einem zusätzlichen Ester. Ein Ester ist eine organische Verbindung, welche aus Alkohol und Carbonsäure entsteht. Am Creatin angebracht bewirkt es eine bessere Absorbierung durch den Körper. Während Ethyl Ester alle Vorteile des normalen Creatins aufweist, besitzt es außerdem zusätzliche Vorteile wie die Einfachheit der Einnahme, eine bessere Absorption ohne die bekannten Nebenwirkungen aufzuweisen.
Insgesamt 3 Gramm pro Portion sind eine stolze Menge

Taurine

Im menschlichen Körper natürlich vorkommende Aminosäure welche erst durch den Einsatz in Energydrinks populär. Als Neurotransmitter soll Taurin die Wirkung von Koffein verstärken.
500 mg sind durchschnittlich.

Beta Alanin

Eine körpereigene, nicht-essentielle Aminosäure welche in vielen Booster-Supplements vorzufinden ist und für das “Kribbeln unter der Haut” bekannt ist. Es gehört zu den am besten erforschten und gefragtesten Nahrungsergänzungsmitteln in der Sportnahrung.
5000 mg sind die höchste Dosierung die uns je in einem Pre-Workout Supplement untergekommen sind.

Citrulline

L-Citrullin ist eine Aminosäure welcher der Aufrechterhaltung eines angemessener Stickstoffspiegels, der Kontrolle wichtiger Stoffwechselprozesse sowie einem erhöhten Energiespiegel und verzögerter Erschöpfung dient.
3000 mg sind überdurchschnittlich hoch dosiert.

L-Arginin

Nicht-essentielle Aminosäure, welcher die studienbelegte Wirkung einer Förderung der Freisetzung von Wachstumshormonen und folglich dem Muskelaufbau und Aktivierung des Immunsystems führt.
Da es sich hier um die reine L-Arginin Form handelt, sind 3 g eine überdurchschnittlich gute Dosierung.

L-Lysin

Essenzielle, proteinogene Aminosäure und gehört zu den wichtigsten Bestandteilen von Kollagen, welches wiederum unter anderem in den Knochen, den Zähnen, den Haaren und den Sehnen zu finden. L-Lysin fördert die Zellteilung und das Wachstum von Knochen. Der Stoff ist ganz maßgeblich am Muskelaufbau beteiligt und unterstützt gleichzeitig den Fettstoffwechsel, ist für die anti-depressive Wirkung bekannt, senkt die Stressanfälligkeit und sorgt für einen allgemein verzögerten Alterungsprozess.

L-Tyrosin

Nicht essenzielle Aminosäure, welche neben der allgemein leistungssteigernden Wirkung beim Sport und Muskelaufbau noch eine ganze Reihe weiterer Wirkungen aufweist.  So ist beispielsweise wissenschaftlich belegt, dass diese halbessenzielle Aminosäure für eine vermehrte Regulierung und Anregung der Gehirnaktivität verantwortlich ist. Denn neben der stimmungsaufhellenden Wirkung wirkt diese Aminosäure auch als Appetitzügler, ohne dass mit lästigen Nebenwirkungen gerechnet werden muss.

BCAAs

Verzweigt essentielle Aminosäuren aus L-Leucin, L-Valin und L-Isoleucin, welche allesamt fundamentale Funktionen im Körper erfüllen und oft als eigenständiges Präparat eingenommen werden. Leucin und Isoleucin spielen beim Muskelaufbau und Hormonhaushalt-Regulierung eine wesentliche Rolle, wobei Valin als Neurotransmitter das Gehirn mit Botenstoffen und stärkt das Immunsystem.
Insgesamt 4,5 Gramm in einem unklassischen Verhältnis von 2,5 zu 1 zu 1 von Leucin zu Valin und Isoleucin.


Löslichkeit und Geschmackp_20160424_111557_1.jpg

Eine Portion der Pump Machine ist mit satten 30 g angegeben, welche in dementsprechend empfohlenen 400 ml gelöst werden. Die Löslichkeit ist dennoch in Ordnung. Bis auf gerine Pulverreste – wahrscheinlich der übliche Verdächtige Kreatin – welche ohne Nachspülen mit getrunken werden, löst sich das gesamte Pulver zum roten Getränk.

 

Geschmacklich zählt die Pump Machine sicherlich zu den besten aus dem Bereich der Booster, welche nicht vorrangig für guten Geschmack bekannt sind. Ein etwas süßes Beerenmix-Getränk, wie es die Geschmacksrichtung auch verspricht.

 


Wirkung

Wie auch nicht anders erwartet, setzt nach bereits 15 Minuten das bekannte Kribbeln durch das Beta-Alanin ein, welches dank der entsprechenden Menge auch sehr intensiv und lange, teilweise bis zu einer halben Stunde nach dem Training anhält. Dies führt unzweifelhaft zu einem starken Bewegungsdrang, welcher sich jedoch nicht unbedingt in einem klaren Fokus auf das Training entfaltet und eher hibbelig macht.

Eine Stärke der Pump Machine ist sicherlich der namenswürdige Pump. Die Muskeln sind stärker als beim nüchternen Training durchblutet und prall gefüllt. Zwar gibt es in dieser Hinsicht auch stärkere Präparate, aber dennoch kann das Body World Group Produkt hier punkten.

Hinsichtlich Kraft, Energie und Ausdauer darf man sich nicht allzu viel erhoffen. Das andauernde Kribbeln verleitet zwar dazu die Pausen recht kurz zu halten und das Training möglicherweise ein wenig länger, aber eine nennenswerte Leistungssteigerung konnte nicht verzeichnet werden. Die Wiederholungen hielten sich im hohen Bereich und auch zum Ende des Trainings konnte ein moderates bis hohes Level gehalten werden.

Bis auf möglicherweise noch etwas andauerndes Kribbeln wurden erfreulicherweise keine Nebenwirkungen festgestellt. Insgesamt beinhaltet das Produkt unbedenkliche, verträgliche Inhaltsstoffe, welches das Pre-Workout Supplement auch für das Training am späten Abend geeignet machen.

Fazit und Preis

Die Pump Machine 2 ist ein Pre Workout Supplement, welches sich besonders durch seine Zusammensetzung für den regelmäßigen Gebrauch eignet, eine gute Vaskularität und ein durch Kribbeln begleitetes, belebendes Training bietet und dazu noch sehr gut schmeckt. Sportler die bereits Erfahrungen mit potenten Boostern gemacht haben, werden hier wahrscheinlich weniger begeistert sein.

Die 450 g Dose wird aktuell zu einem Preis von 23,79 € angeboten, sodass der Portionspreis knapp 1,60 € entspricht.

Die Pump Machine 2 ist hier bei Body World Group erhältlich.

PumpMachine2Fazit.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: