Trec Nutrition – Whey 100

Die Auswahl eines kleinen Reviewer-Kreises hat auch uns die Chance ermöglicht die bereits 2001 auf dem Markt präsente Firma TREC NUTRITION kennen zulernen. Entstanden ist die polnische Marke aus einem Kreis von ambitionierten Sportlern, welche ihre Leidenschaft zum Sport in der Gründung der damaligen nur auf Nährpräparate für Sportler spezialisierten Unternehmung.
Heute präsentiert die etablierte Marke ein breits Sortiment an Nahrungsergänzungsmitteln, Sportkleidung, Ausrüstung und Zubehör in verschiedenen Produktlinien und rief sogar durch die Koorperation mit zahlreichen Leistungssportlern ein Portal ZapytajTrenera.pl (frag den Trainer) für Bildungsaktivitäten ins Leben.

In diesem Review widmen wir uns dem wohl gängigsten Nahrungsergänzungsmittel und zugleich einem Bestseller-Produkt der Marke, dem Trec Nutrition Whey 100. Wie der Produktname schon verrät, handelt es sich um ein 100% Molkeneiweißkonzentrat-Proteinpulver, welches aktuell in verschiedenen Packungsgrößen von 30 g Proben bis
2275 g in Dosen und Beuteln angeboten wird. Zur Auswahl stehen die Geschmacksrichtungen:

  • Raspberry
  • Strawberry
  • Vanilla
  • Banana
  • Pina Colada
  • Neutral
  • Chocolate Delight
  • Cookies
  • Chocolate Sesame
  • Chocolate Coconut und
  • Cherry Chocolate

Für den Test haben wir jeweils einen Beutel mit 500 g in den Geschmacksrichtung Chocolate Sesam und Pina Colada, sowie auf der FIBO 2016 Messe erhaltene Proben in den Geschmacksrichtungen Cookies und Banana.


Verpackung und Design

Für das Whey Protein 100 setzt TREC NUTRITION auf ein auffällig gestaltete Verpackung in den Farben weiß, grau und lila. Das Markenlogo auf der Vorderseite ist mit den modern gestalteten Design durch die kantige Linienführungen und entsprechendem Schriftzug in Einklang gebracht und mit der Produktbezeichnung, sowie den Hauptmerkmalen der Nährwertverteilung einer Portion versehen.

Selbst die nicht selbstverständlich vorhandenen Probengrößen sind in dem selben aufwendigen Design gehalten und tragen einen ähnlich großen Umfang an Produktinformationen.

An den Rändern sind die Zutatenlisten in 11 verschiedenen Sprachen abgedruckt. Im selben mehrsprachigen Umfang sind auf der Beutelrückseite eine kurze Produktbeschreibung mit Verzehrempfehlung und einer Nährwertangabe sowie die Herstellerangaben und einigen Logos mit Merkmalen, darunter Lab-tested, 100% doping free und Free Asmartame.
Die Geschmacksrichtung ist durch ein kleines zusätzliches Etikett auf der Vorderseite gekennzeichnet, sodass der identische Beutel für jede Sorte verwendet wird.

p_20160410_133716_1.jpg

Alles in einem ein ansprechendes Design und auf den internationalen Markt gerichtetes Produkt mit vielen Angaben, wobei wir dennoch einige Informationen vermissen auf die wir später eingehen.


 

Inhaltsstoffe

Molkeneiweiß-Konzentrat (aus Milch) (94,7%); Kakaopulver für den Schokoladen-, Schokoladen-Kirsch, Schokoladen-Sesam und Schokoladen-Kokos-Geschmack; Emulgator Soja-Lecithin; Säureregulatoren (Zitronensäure, Apfelsäure, bei Erdbeergeschmack); Aromen; Verdickungsmittel (Natrium-Carboxymethylcellulose); Süßungsmitteln (Sucralose); Farbstoffe (Cochenillerot A, bei Erdbeergeschmack; Betacarotin bei Vanille-, Bananen- und Keksgeschmack).

Wie von der Produktbezeichnung erwartet finden wir die ausschließliche Proteinquelle in Form von Molkenproteinkonzentrat vor. Das Konzentrat stellt die günstigste Form von Whey Proteinen dar, welche durch ein Filtrationsverfahren der Molke gewonnen wird. Üblicherweise enthält dieses Protein einen Anteil an Eiweiß in Höhe von 75-82%.

Das folgende Kakaopulver ist ein gängiges Aroma und zugleich als Farbstoff fungierender Inhaltsstoff, welcher üblicherweise in allen schokoladigen Geschmacksrichtungen von Proteinpulver-Produkten wiederzufinden ist.

(Soja-)-Lecithin (E322) ist ein natürlicher, fettähnlicher Stoff  und ein wichtiger Baustein der menschlichen Zellwände. Lecithin ermöglicht als Emulgator, dass sich Fett- und Wasser-Phasen eines Lebensmittels nicht trennen und wird üblicherweise aus der Soja-Bohne gewonnen. Lecithin ist für alle Lebensmittel allgemein zugelassen und gilt als unbedenklich.

Der Säureregulator Zitronensäure ist ein gängiges Antioxidant welches in der Lage ist Fette, Farben, Aromen und den Vitamingehalt vieler Lebensmittel zu erhalten. Es gilt ebenfalls als unbedenklich.

Es folgen nicht präziser erläuterte Aromen, sodass davon auszugehen ist, dass dieses im Labor chemisch hergestellt (synthetisiert) wurden.

Natrium-Carboxymethylcellulose (E466) ist ein Abkömmling der Cellulose, die zusammen mit Cellulose in der Lage, feste Gele auszubilden. Die Verbindung verstärkt zudem die Wirkung von Emulgatoren und verhindert das unkontrollierte Verklumpen von Stoffen. Natrium-Carboxymethylcellulose ist ohne Höchstmengenbeschränkung für Lebensmittel allgemein zugelassen und gilt als unbedenklich.

Sucralose ist ein chemisch eng mit dem Haushaltszucker (Saccharose) verwandter Süßstoff, dessen weißen, leicht wasserlöslichen Kristalle eine Süßkraft, die etwa 600-mal stärker ist als die des Zuckers ist. Sucralose kann im menschlichen Körper nicht verwertet werden und liefert daher keine Energie. Auch Sucralose gilt als unbedenklich.

Der künstliche Farbstoff Cochenillerot A färbt Lebensmittel rot und wird chemisch synthetisiert. Cochenillerot A darf nur bestimmten Lebensmitteln zugesetzt werden. Cochenillerot A kann bei entsprechend veranlagten Menschen allergische Symptome auslösen.

Das in den Geschmacksrichtungen Vanille, Banane und Keks enthaltene Beta Carotin sind sog. Carotinoide, welche in der Natur weit verbreitet sind. Sie verleihen Früchten und Gemüsen Farbtöne von Gelb bis Orange-Rot und sind auch in Milch und Leber enthalten. Unter den Lebensmittelzusatzstoffen stellen natürliche und synthetische Carotinoide die größte Gruppe. Carotin gilt als unbedenklich.

Positiv anzumerken ist hier die im Grunde übersichtliche Anzahl an Inhaltsstoffen, kein mit minderwertigen Proteinquellen gestrecktes Molken-Konzentrat, sowie die ausschließliche Verwendung von Sucralose. Weniger gut gefällt uns die Verwendung der synthetischen Inhaltsstoffe, für die es bereits weniger bedenkliche Lösungen gibt.


Nährwerte

Nährwerte pro 100 g
Energie 1415 Kj
334 kcal
Fett 2,45 g
davon gesättigt 1,35 g
Kohlenhydrate 5,7 g
davon Zucker 0,60 g
Eiweiß 72,20 g
Salz 2,62 g
 
Molkeneiweiß-Konzentrat 94,65 g

Für die Nährwertangaben ist eine Angabe für 100 g, 90 g und 30 g abgedruckt, welche sich auf jeder Geschmacksrichtung wiederfindet und nicht zusätzlich gekennzeichnet ist. Dies praktizieren einige Hersteller, jedoch wird üblicherweise darauf verwiesen, dass Die Nährwerte der einzelnen Geschmäcker variieren. In 100 g des Produktes sind laut Hersteller 95,65 g der Eiweißquelle, Molkeneiweiß-Konzentrat enthalten. Der Eiweißgehalt ist für ein Konzentrat realistisch. Der Fett-, sowie der Kohlenhydrateanteil wirken sehr niedrig, vor allem der eigentlich natürlich enthaltene Anteil von Milchzucker lässt einen höheren Zuckergehalt erwarten. Etwas hoch erscheint ebenso der Salzgehalt, welcher bei Whey-Proteinpulvern üblicherweise unter einem halben Gramm liegt.
Etwas fraglich ist die pauschale Angabe des Molkeneiweiß-Konzentrat Gehaltes, da beispielsweise in schokoladigen Geschmacksrichtungen, wie der Hersteller es selber angibt, Kakao zugesetzt wird und somit der Wert abweichen muss.


Wie bereits in der Beschreibung der Verpackung erwähnt, vermissen wir beim Trec Nutrition Whey 100 zumindest ein Aminoprofil, welches für Proteinpulver ein Qualitätskriterium darstellt und dieser Preisklasse zu erwarten ist.


 

Löslichkeit und Geschmack

Die Löslichkeit ist sowohl in Milch, als auch in Wasser exzellent. Sogar mit dem Löffel verrührt, erhalten wir ein nahezu Klumpen freies Getränk. Im Shaker gelingt es, vor allem in Milch gelöst, mit einer kleinen luftigen Schaumschicht.

Lobenswert ist der beigelegte Messlöffel mit einem praktisch langen Griff um mit den Händen nicht unnötig tief in der Packung wühlen zu müssen. Das Fassungsvermögen des gestrichenen Bechers fasst 15 g Proteinpulver.

Chocolate Sesamep_20160410_165743.jpg

 

Etwas weniger süße Variante eines gewohnten Schoko-Whey mit einer leichten Note geröstetem Sesam.

Auch wenn wir dem Namen nach eine leicht herbe Note mit der Tendenz zu Zartbitter Schokolade erwartet haben, schmeckt die Trec Nutrition Interpretation dennoch lecker. Ein Proteinshake welches sicher problemlos täglich getrunken werden könnte.


 

Pina Coladap_20160410_145807.jpg

 

Für einen kurzen Moment von Strand, Sonne und Meer träumen. Besonders gut hat uns hier selbst in Wasser gelöst der cremige Geschmack eines wie in Milch gelösten Wheys gefallen.

Einen dominierender Ananas Geschmack mit einer dezenten Note von Kokos im Nachgeschmack. Für die leichte Würze des Rums eines (guten) echten Pina Colada braucht man bei dem Protein-Pulver etwas mehr Fantasie.
Ein sehr interessanter und außergewöhnlicher Geschmack, welcher jedoch für uns weniger für den täglichen Genuss vorstellbar.

 

 

 

Banana

p_20160412_161235_1.jpg

Eine Geschmacksrichtung die unserer Meinung nach wirklich schwer nachzuahmen ist und daher bei manchen Herstellern einfach katastrophal schmeckt.
Der Geruch des Trec Nutrition Banana verspricht mehr, jedoch in Milch gelöst schmeckt es ziemlich gelungen.

 

 

 

p_20160412_160814_1.jpg

Cookies

 

Die Bewertung für die Geschmacksrichtung Cookie fällt ähnlich aus, wie bei der Banane: In Milch schmeckt es deutlich angenehmer, mehr nach einer „Vanille-Keks“ Version als dem klassischen Cookies (and Cream), aber dennoch lecker.

 

 

 

 


Fazit und Preis

Der Ersteindruck von Trec Nutrition durch das Auftreten als qualitativer Hersteller mit hochwertigen Produkten konnte sich leider nicht am Whey 100 bestätigen. Viele Angaben welche jedoch nur einen geringen Informationsgehalt bieten und somit untransparent beziehungsweise weniger professionell wirken. Einige Kritik erfährt ebenso die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe.
Positiv zu nennen sind der zugesagte Geschmack und die gelungene Löslichkeit.

Dem gegenüber steht der Preis von 13,90 € für die 500 g Version und 21,90 € für 900 g. Von dieser Preisklasse darf man etwas mehr erwarten.

Das Whey 100 ist hier bei Trec Nutrition erhältlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: