XXL-Nutritions – Low Carb Protein Bar

Snacks und Riegel wie sie uns kurz vor der Kasse anlachen sind lecker, praktisch aber oftmals reine leere Kalorienbomben. Das sie sich aber auch von einer ganz anderen Seite zeigen können, hat uns bereits der Delicious Protein Bar aus einem vergangenen Test (hier) von XXL-Nutritions gezeigt. Eiweißriegel eignen sich nicht nur für Sportler perfekt als Snack zwischendurch oder proteinreichen Nachtisch, jedoch werden Anhänger der Kohlenhydrat reduzierten Diät auch hier oftmals wegen einem recht hohen, oder im extrem Fall überhaupt enthaltenen Kohlenhydraten entäuscht.

Die Supplement-Hersteller gehen auch hier einen Schritt weiter und entwickeln nicht nur den klassischen Riegel weiter, sondern bieten zunehmend Low-Carb Varianten von Proteinriegeln. So auch XXL-Nutritions aus unserer letzten Shopvorstellung (hier) mit dem Low Carb Protein Bar der Eigenmarke XXL-Nutritions, welcher in den zwei Geschmacksrichtungen:

  • Vanille Mandeln und
  • Caramel Peanut

als Einzelriegel oder im Karton mit 12 Stück angeboten wird.

Die Produktbeschreibung verspricht eine spezielle Zusammensetzung mit gesunden Ballaststoffen und mit Stevia gesüßt zu sein. Pro Riegel wird ein Eiweißgehalt von 19,4 g und nur 2,4 g Kohlenhydrate sollen enthalten sein. Von den 7,6 Gramm Fett aus den Nüssen seien nur 0,9g ungesättigt.

Für den Test haben wir einen Riegel in der Geschmacksrichtung Caramel Peanut in unserem Sample Paket beigelegt bekommen.

p_20160215_171645_1.jpg

Auf der Folienverpackung der Riegel finden sich die Produktbezeichnung mit Geschmacksrichtung, Hersteller und die Highlights des Produktes auf der Vorderseite wieder. Das Design ist in den Farben passend zur Geschmacksrichtung mit Blumenmotiven gehalten. Auf der Rückseite finden sich Inhaltsstoffe, Nährwertangaben und weitere Angaben auf holländisch, englisch und deutsch wieder. Das Haltbarkeitsdatum lag bei Ankunft des Paketes knapp 4 Monate in Zukunft. Hier muss hinzu erwähnt werden, dass man zum Zeitpunkt der Artikelverfassung Riegel mit kürzerer Haltbarkeit zu einem günstigeren Preis kaufen kann und somit an dieser Stelle keine Kritik angebracht ist.

p_20160215_171748_1.jpg

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe der einzelnen Riegel unterscheiden sich geringfügig, sodass wir uns im Artikel nur auf die vorliegende Sorte eingehen.

Caramel – Peanut

Milcheiweiß, Isomalto-Oligosaccharid (prebiotischer Ballaststoff), Füllstoff (Polydextrose), Erdnüsse 9,9%, Oligofructose, Sonnenblumenöl, 3,1 % Karamellstückchen (Zucker, Glukosesirup, gesüßte kondensierte Milch, gesalzene Butter), Aromen, Salz, Süßungsmittel (Steviol Glycoside).

Die primäre Proteinquelle des Riegels an erster Stelle der Zutatenliste: Milcheiweiß, oder auch Casein bekannt. Milchproteine sind Eiweiße aus beispielsweise Kuhmilch,welche langsam verstoffwechselt werden und sich daher besonders für eine langzeitige Versorgung des Körpers mit Eiweiß eignen. Viele Proteinpulver-Produkte enthalten das Casein zum einen aufgrund der positiven Eigenschaft, zum anderen wegen der relativ kostengünstigen Herstellung.

Isomalto-Oligosaccharid (IMO) ist eine Mischung aus kurzkettigen Kohlenhydraten mit verdauunfs-resistenter Eigenschaft. Das Rohmaterial zur Herstellung des IMO ist Stärke, die enzymatisch in eine Mischung von Isomalto-Oligosaccharid umgewandelt wird. Oligosaccharide werden nicht im Dünndarm verdaut, sondern im Dickdarm durch ein spezielles Bakterium fermintiert sodass es zu den sogenannten Prebiotika zählt. Diese zählen wiederrum fallen in die Kategorie der funktionalen Lebensmitteln, da sie das Gleichgewicht der Darmflora durch die Steuerung einer begrenzten Anzahl an Bakterien beitragen.

Polydextrose (E 1200) ist ein häufig verwendeter Füllstoff als synthetische Verbindung aus Glucose, Sorbit und Zitronensäure.

Weiter folgen die der Geschmacksrichtung entsprechenden Erdnüsse mit 10%. Hier wird also nicht nur ein entsprechendes Aroma, sondern die Nuss mit verwendet.

Oligofructose ist ein Mehrfachzucker, der zwischen 30 und 50 % der Süßkraft von Saccharose aufweist und daher auch als Zuckeraustauschstoff verwendet wird.

Sonnenblumenöl ist ein pflanzliches Öl, welches verhältnismäßig große Mengen an Omega 6 Fettsäuren enthält. Zieht man von dem Gesamt Fettanteil des Riegels das Fett durch die Erdnüsse ab, können rein dem Brennwert nach pro Riegel kein halber Gramm Sonnenblumenöl enthalten sein, sodass dieses entweder als Geschmacksverstärker oder der Konsistenz dient.

Es folgen Karamel für die entsprechende Geschmacksrichtung, Aromen, Salz und als letztes das primäre Süßungsmittel Steviol Glycoside, besser bekannt als Stevia, welches seit 2011 in der EU als Süßstoff auf dem Markt zugelassen ist und bis zu 300-mal süßer als Saccharose sein soll. Der sogenannte ADI-Wert (Acceptable Daily Intake), den die Europäische Kommission festgelegt hat, liegt für Stevia bei zehn Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Nährwerte

Nährwert pro: 100 Gramm 1 Riegel – 65 Gramm
Brennwert 1355 KJ/ 326 kcal  881 KJ/ 212 kcal
Eiweiß 30,1 g 19,6 g
Kohlenhydrate 7,9 g 5,1 g
    davon Zucker 6,0 g 3,9 g
Fett 11,3 g 7,3 g
    davon gesättigt 2,0 g 1,3 g
Ballaststoffe 36,3 g 23,6 g
Salz 0,53 g 0,35 g

Der Hauptnutzen dieses Produktes soll bekanntlich ein eiweißhaltiger Snack mit wenig Kohlenhydraten sein. Mit knapp 20 Gramm Eiweiß pro Riegel liegt es zwar leicht unter dem Gehalt der Delicious Protein Bars und auch anderen vergleichbaren Low Carb Riegeln, jedoch für eine Süßigkeit bzw. Snack zwischendurch dennoch repräsentativ.
An Kohlenhydraten enthält der komplette Riegel 5 Gramm, welche in Anbetracht der Produktart sicherlich in die Kategorie „Low-Carb“ einzuordnen ist. Auch hier gibt es Hersteller die einen noch geringeren Anteil aufweisen, jedoch meistens der Kohlenhydrategehalt primär ausschlaggebend für den Geschmack ist.
Geht man von 10% Erdnussanteil aus, so stammt die Hälfte des enthaltenen Fettes aus der Nuss, welche bekanntlich einen großen Anteil an ungesättigten Fettsäuren enthalten. Insgesamt 7,3 Gramm sind ebenfalls kein auffälliger Ausreißer.
Als letztes betrachten wir an dieser Stelle die Ballaststoffe mit satten 24 g. Dies entspricht etwa 100 g der bekanntlich ballaststoffreichen schwarzen Bohnen oder noch mehr Kidneybohnen. Ballaststoffe fördern allgemein die Verdauung, tragen der Gewichtsregulation durch die sättigende Eigenschaft und regulieren die Blutfett- und Blutzuckerwerte.

Konsistenz und Geschmack

Die Konsistenz ist wie für Low Carb Riegel üblich mit einer etwas festeren und sehr klebrigen Knetmasse zu vergleichen. Besonders wenn es zusätzlich noch an einem warm Ort gelagert wurde, kann es einen beim Öffnen oder Essen durchaus zum verzweifeln bringen. Auch wenn wir es zum Verkosten in kleinere Stücke „geschnitten“ haben, empfiehlt sich es den Riegel zumindest in der Folie haltend zu essen.
Wer schon mal einen derartigen Riegel mit dem Ziel die Konsistenz etwas zu verfestigen im Kühlschrank aufbewahrt hat, wird hier enttäuscht, denn er wird eher zu einem harten Block, welcher nicht unbedingt angenehmer zu essen ist.

p_20160218_161709.jpg

Kauen tut sich der Low Carb Protein Bar etwa wie ein großer festerer Kaugummi, welcher glücklicherweise im Mund weniger klebrig als in der Verpackung scheint.

Bereits vom Geruch her, lässt sich die spezifische Erdnussnote erkennen. Wie auf dem Foto erkennbar, befinden sich in der Masse kleine Karamell und Nussstückchen.

p_20160218_161613.jpg

Da über den Geschmack bekanntlich kaum allgemeingültig zu urteilen ist, haben auch hier mehrere Personen mit einstimmiger Meinung getestet. Der Riegel schmeckt ganz einfach lecker. Der Nussgeschmack sowie die Süße sind nicht zu intensiv.
Liebhaber des Nussgeschmackes werden hier sicher begeistert sein.

Fazit und Preis

Der Low Carb Protein Bar ist ein leckerer und eiweißreicher Snack mit einer ordentlichen Menge Ballaststoffe und insgesamt nur wenig Kohlenhydraten. Die Konsistenz ist, wie für die Low Carb Riegel üblich, etwas gewöhnungsbedürftig und der Genuss kann zu einer klebrigen Angelegenheit werden. Ein Riegel wiegt 65 g und liegt damit sogar etwas oberhalb des Durchschnittes ohne das es sich in der Kalorienbilanz niederschlägt.
Bislang kommen nur Fans von Nuss-Geschmacksrichtungen auf ihre Kosten, sodass hier persönlich noch weitere und/oder andere Geschmacksrichtungen wünschenswert sind.

Obwohl der Einzelpreis von 1,95 € bzw. der Stückpreis von 1,67 € des 12 Stück Kartons teurer als beispielsweise der Delicious Protein Bar aus dem Sortiment klingt, liegt der Preis in der Kategorie der low Carb Riegelvarianten sogar unter dem Durchschnitt. Wer sich zudem für Ware mit kürzerem Haltbarkeitsdatum entscheidet, spart zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung nochmal 25 %.

Den Low Carb Protein Bar gibt es hier auf der Website von XXL-Nutritions.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: