Granini – Die schwarze Limo

Liebe Energydrink-Hersteller, hier kommt ernste, fruchtige Konkurrenz!

Bekannt durch die Marken hohes C, granini und FruchtTiger ist das Unternehmen Eckes-Granini Deutschland der größte Markenanbieter im  Land des höchsten Pro-Kopf-Verbrauchs an fruchthaltigen Getränken weltweit, Deutschland.
Mit der Einführung der neuen Produktgruppe DIE LIMO im Jahr 2013 konnte die Marke bereits ein Jahr nach Einführung den 3. Rang im Einwegsortiment erzielen.
Zu den bisherigen Kombinationen Orange + Lemongras, Pink Grapefruit + Cranberry und Limette + Zitrone bekommt die Limo dieses Jahr noch eine weitere herbsüße Erfrischung hinzu:

„Die erste schwarze Limo nach der Du die Augen aufhälst“

Wie auch die bisherigen Sorten ist die neue Limo frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen, aber erstmalig mit natürlichem Koffein und dem bekannten Wachmacher Guarana versetzt.

img_20151227_120818.jpg

In einem amüsanten Video (hier) haben die Moderatoren Joko und Klaas einige Probanden auf einen Trip geschickt das neue Getränk auszuprobieren und nun dürfen auch wir unter etwas angenehmeren Bedingungen die erste schwarze Limo probieren.

img_20151227_120905.jpg

 

 

 

Eine schwarz, weiß, pink/rosa Dose, mit der Aufschrift DIE SCHWARZE LIMO und der Geschmacksrichtung Dark Berries +[Guarana]. Eine Dose beinhaltet 0,33 l und ist momentan im 4er Pack für 3,49 € UVP im Onlineshop (hier) zu erwerben.

 

 

 

„Ein Koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk mit Schwarze-Johannisbeere-Saft aus Schwarze-Johannisbeere-Saftkonzentrat, Gerstenmalz und Guaranaextrakt, Fruchtgehalt: 12 %.“

img_20151227_120926.jpg

Da wir uns bekanntlich mit Sportnahrungsmitteln befassen, schauen wir uns auch hier mal die Zutaten und Nährwerte kurz an:

Zutaten

Wasser, Rohrzucker, schwarze Johannisbeerensaft aus schwarze Johanisbeerensaftkonzentrat (10%), konzentrierter Zitronensaft (2%), Kohlensäure, Gerstenmalzextrakt, natürliches Koffein, Guaranaextrakt, natürliche Aromen, Stabilisierungsmittel: Pektin und Johannisbrotkernmehl, natürliches Limettenaroma.

Eine Kombination aus verschiedenen Saftkonzentraten, natürlichem Rohrzucker und zusätzlich Koffein und Guaranaextrakt, welches auch in vielen Energydrinks zu finden sind. Keine auffälligen Inhaltsstoffe aus dem Chemiebaukasten und auch umstrittene Süßstoffe wie Aspartam: schon mal recht vorbildlich.

Die Nährwerte pro 100 ml:

Brennwert 157 kJ / 37 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
< 0,2 g
< 0,1 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
8,7 g
8,7 g
Eiweiß < 0,5 g
Salz 0,002 g

Für eine Limonade recht übliche Zusammensetzung. Im Vergleich zum Durchschnitt von Limonaden (und noch stärker zu Energydrinks) sogar etwas weniger Zucker.

Aussehen, Geruch, Geschmack
img_20151230_101058.jpg

Dunkelrot, fast schwarz riecht das Getränk nach Johannisbeere und schäumt etwas beim eingießen. Glücklicherweise nicht der typische Geruch von Gummibärchen welcher die meisten Energydrinks zu prägen scheint.

Sehr viel intensiver fällt der überraschend frische Geschmack aus herbsüßen Waldbeeren aus. Nicht zu süß und sehr erfrischend. Der Nachgeschmack erinnert leicht an Traubensaft.

Obwohl ich wirklich kein Fan von Energydrinks bin, gefällt mir der Geschmackder schwarzen Limo sehr. Sogar meine Eltern, welche wahrscheinlich niemals gekostet hätten wenn ich die Begriffe „Energydrink“ oder „Guarana“ erwähnt hätte, fanden das Getränk sehr ansprechend.

Der nette Wachmachereffekt ist durch die Kombination mit einem kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränk und dem Guarana nicht übermäßig stark, aber dennoch spürbar. (Ausreichend um mich für das Training im vorher trägen Zustand zu motivieren).

Fazit

Zugegeben war ich auch vor dem Test von der Marke granini überzeugt gewesen und fand die anderen Sorten der Reihe DIE LIMO wegen ihrem herbsüßen Geschmack sehr ansprechend.
Die schwarze Limo ist meines Erachtens eine sehr gelungene Ergänzung der drei bisherigen Sorten und bietet mit dem gewissen Extra an Koffein und Guarana eine sehr leckere Alternative zu Energydrinks welche oftmals eher nach Gummibärchen schmecken. Sicherlich ist der Geschmack subjektiv zu beurteilen aber meinen haben die dunklen Beeren sicherlich getroffen. Wie auch mein Beispiel zeigte eignet sich das Getränk nicht nur für Jugendliche und wird von uns auf jeden Fall noch gekauft werden!

 

An dieser Stelle ein Dankeschön an Granini für die Teilhabemöglichkeit an der Promo-Aktion!

 

*Beitragsbildquelle: http://www.dielimo-shop.de/

Advertisements

Ein Kommentar zu „Granini – Die schwarze Limo

Gib deinen ab

  1. Mein Sohn hat Die schwarze Limo heute zum ersten Mal probiert und findet sie gewöhnungsbedürftig, schmeckt und riecht leicht nach fruchtigem Alkohol. Für hyperaktive Kinder findet er sie nicht geeignet und auch nicht für jene die an ADHS und ADS erkrankt sind. Ansonsten erinnert sie ein bisschen an eine Saftschorle.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: