Sharon 4 in 1 Ultraslim Bluetooth – Tastatur

Sie soll sein:

  • Mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel,
  • dünner als das neuste iPhone,
  • stilvoll aussehen,
  • stabil sein
  • und eine Maus integriert haben.

In etwa so muss der Anforderungskatalog der in diesem Bericht getestete 4 in 1 Bluetooth Tastatur von Leicke Sharon gelautet haben. Eine universelle Bluetooth-Tastatur für TV, Android, Apple IOS und Windows Betriebssysteme und integriertem Touchpad.

Verpackung und Lieferumfang

0 (4)Wie von der Marke Leicke gewohnt, gelangen die Produkte in einer hochwertigen Verpackung in die Hände des Kunden. Eine klarsichtige Box mit einer Kurzübersicht der Funktionen und Eigenschaften in englisch auf der Rückseite, in den Marken-typischen Farben 0 (1)neongrün, weiß und schwarz.
Neben der Tastatur selbst, gehört ein Ständer zum Aufstellen von Smartphones und Tablets bis zu einer Größe von 10′, ein USB auf MikroUSB Kabel, eine Schutztasche sowie eine Bedienungsanleitung zum Lieferumfang.

0

Design und Äußeres

Bereits beim Auspacken fällt das unglaublich leichte Gewicht sowie die Dünne des Gerätes von gerade mal 6mm positiv auf. Das Gehäuse aus Aluminium sorgt für eine stabile und biegfeste Tastatur. Bei Kraftausübung zwecks des Materialtests sind keinerlei Knarrgeräusche oder Ähnliches festzustellen. Die matte schwarze Farbe auf der Vorderseite wird mit dem silbernen Rand dezent abgerundet und auf der Rückseite durch eine leicht glänzende schwarze Holzoptik veredelt. Auf der Rückseite ist mittig das Leicke Logo, rechts unten in der Mitte einige Symbole mit Verbrauchermerkmalen und links oben ein kleines USB Anschluss Zeichen abgebildet.0 (3)
Auf dem obersten Teil der Tastaturvorderseite mit einer leichten abgerundeten Erhebung befindet sich links ein Sharon Schriftzug und rechts die An/Aus- und Verbindungstaste sowie drei LED Anzeigen für die Feststelltaste, Bluetooth Verbindung und Batteriezustand. Auf selber Höhe befindet sich auf der rechten Kante der MikroUSB Anschluss zum Aufladen des Akkus.

Die großen aber sehr flachen Tasten mit deutschem Tastaturlayout in weißer Schrift sind durch weitere Shortcut- und Betriebssystem spezifische Funktionen in gelber Farbe ergänzt. Rechts auf der Unterseite neben den im Rechteck angeordneten Pfeiltasten befindet sich das Touchpad mit einem Scrollbereich auf der rechten Seite. Abgerundete Ecken 0 (2)und eine durchgehend makellose Verarbeitung verleihen der Tastatur ein sehr edles Design.

Der kleine mitgelieferte Ständer für Smartphones und Tablets ermöglicht durch eine simple Steckfunktion das jeweilige Gerät in fünf verschiedenen Winkeln aufzustellen.Auf der ebenfalls schwarzen Oberfläche ist vorne ein Hebron Schriftzug, Herstellerwebsite, sowie eine kleine Abbildung zur Bedienung in gelb abgedruckt. Kleine rutschfeste Pads sorgen für einen sicheren Stand des Gerätes sowie des Ständers auf der Oberfläche.

Die schwarze Stoff-Schutzhülle mit dem Leicke-Logo bietet Platz für die Tastatur, sowie den Ständer (und Kabel) in einem kleinen seperaten Fach.

Bedienung und Funktion

Beim Anschalten der Tastatur über den On/Off Regler auf der Vorderseite leuchtet das LED Lämpchen mit dem Bluetooth-Symbol für einige Sekunden blau auf. Zum Koppeln der Tastatur über die Connect Taste blinkt die selbe LED auf und wird die Tastatur wird auf dem entsprechenden Gerät in der Bluetooth Geräteliste unter der Bezeichnung „Bluetooth Keyboard“ aufgeführt. Zum Koppeln erscheint nach der Auswahl der Tastatur die Aufforderung einer Zahlenfolge welche anschließend mit der Enter-Taste bestätigt wird. Anschließend ist das dem Gerät entsprechende Betriebssystem durch die Tastenkombination FN + jeweiliges Betriebssystem ( Tasten Q, W, E oder R) zu aktivieren und die Tastatur ist final einsatzbereit.
Die Tasten sind sehr angenehm zu bedienen und beim Tippen sehr leise. Langes Schreiben ist kein Problem und durch die Verbindungsreichweite von bis zu 10 Metern kann die Tastatur nahezu aus beliebiger Position bedient werden.
Je nach Betriebssystem des Gerätes erlaubt die Tastatur unterschiedliche Funktionsreichweite welche im Folgenden einzelnd beschrieben werden.

0 (2)                         0

Windows
Die Tastatur mit dem Samsung Laptop mit Windows 10 gekoppelt, bietet eine angenehme Art den PC auch von der Couch aus zu bedienen. Die Shortcuts sowie das Touchpad funktionieren im vollen Umfang gleichwertig der im Laptop integrierten Tastatur und reagiert gleich schnell wie diese.
(Das Testen mit dem Laptop diente rein zur Kompatibilitätsprüfung mit der Windows-Betriebssystems da es das einzige Windowsgerät im Haushalt ist)

TV
Ebenfalls im vollen Umfang nutzbar ist die Tastatur für einen Samsung Smart-TV. Die Maus ermöglicht ein leichtes Navigieren durch das Menü und im Browser macht sich das Scrollpad wie auch die traditionelle Eingabe sehr nützlich. Problemlos von der Couch aus lässt sich der Fernseher bedienen und reagiert ebenfalls sofort auf den Knopfdruck der Tastatur. Auch die Lautstärke des Fernsehers kann über die speziellen Tasten (F10 bis F11) reguliert werden. Außer dem Ein- und Ausschalten des Fernsehers kann die Tastatur den vollen Funktionsumfang der Fernbedienung übernehmen.

Andoid0 (1)

Den weitesten Funktionsumfang bietet die Tastatur für Geräte mit Android-Betriebssystemen. Nach dem gleichen Prinzip gekoppelt, ist es sowohl möglich über die Pfeiltasten durch das Menü zu navigieren, als auch tatsächlich das Smartphone oder Tablet mit einer kleinen Maus zu bedienen. Durch gedrückt halten der „linken Maustaste“ und wischen auf dem Touchpad können zudem Fingergesten nachgeahmt werden.

Auch die Gestensteuerung wie die des OnePlus One oder des Asus Zenfone 2 können über die Tastatur gesteuert werden. So kann durch Doppeltippen auf dem oberen Rand des Bildschirms beispielsweise das Gerät in den Standbymodus versetzt werden.
Auch bei Android funktionieren viele Shortcut Funktionen wie die Gerätelautstärke-Steuerung, Menü Navigation oder Schnellsuche.
Die Gerätetastatur wird leider während dem Tippen nicht in allen Apps verborgen, sodass ein kleineres Sichtfeld im Schreibbereich offen liegt. In der Microsoft Office Word Anwendung ist dies jedoch der Fall und genau dort macht sich der wahre Nutzen der Tastatur deutlich.

Apple
Weniger vielseitig ist die Nutzung mit einem iPad der älteren Generation und iPhones. Besser als bei Android erkennt das Gerät die angeschlossene Tastatur als einziges Eingabeelement und blendet somit die Bildschirmtastatur durchgehend aus. Dies ermöglicht stets einen größeren Bildschirm und sehr angenehmes Arbeiten beim Verfassen längerer Texte, wobei auch ein Gesamtbild und das Layout stets im Auge bleibt.0 (3)
Die Navigation im Menü ist im Vergleich zu anderen Betriebssystemen weniger nützlich. Eine Mausanzeige, sowie das Navigieren über die Maustasten ist leider mit IOS nicht möglich. Dennoch macht sich die Scrollfunktion im Internetbrowser sehr nützlich wenn längere Artikel gelesen oder größere Websites angeschaut werden. Die Tastatureingabe funktioniert ebenfalls sofort auf Tastendruck und zuverlässig. In einigen Apps ist die Verbindung zu einer externen Tastatur noch nicht etabliert, sodass beispielsweise im Adobe PDF Viewer u.Ä. einzelne Folien nicht über die Tastatur gewechselt werden können. Ins Multitasking oder auch zurück auf den Homescreen gelangt man dennoch über die spezielle „Home“Taste auf der Tastatur.

Die Tastatur erweist sich besonders für unterwegs als ziemlich praktisch. Das schlanke Design und geringe Gewicht ermöglichen einen komfortablen Transport. Die Schutzhülle bietet einen guten Schutz gegen Staub und auch der kleine praktische Ständer findet seinen eigenen Platz in ihr.
Die Akkulaufzeit ist mit 60 Tagen angegeben und die Tastatur musste während dem gesamten mehrwöchigen Nutzen nicht einmal aufgeladen. Befürchtungen dass sich der Akku plötzlich verabschieden könnte sind demnach unbegründet, zumal ein niedriger Ladezustand über die entsprechende LED frühzeitig ankündigt und die Tastatur über das mitgelieferte USB-Kabel aufgeladen werden kann.
Sowohl in der Uni als auch auf der Arbeit waren alle von dem schicken Design und den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten begeistert. Während den Tests mit den verschiedensten iPhone Modellen und Android Smartphones (Samsung, OnePlus, LG, Wiko, Sony, Asus, Huawei) funktionierte die Kopplung und Verwendung problemlos. Spätestens nach der Erkenntnis wie praktisch die Tastatur für KurznachrichtenApps ist, wollte kaum jemand die Tastatur wieder hergeben 😉
0 (7)

Fazit

Die neue Bluetooth Tastatur von Leicke Sharon besticht mit ihrem stilvollen Design und vereint 4 unterschiedliche Tastaturen und noch einer Maus in nur einer einzigen. Verfassen langer Texte in der Uni und/oder unterwegs sind wahrlich kein Problem. Das schlanke Gewicht und Design nehmen kaum Platz in der Tasche ein.

Die Sharon 4 in 1 Ultraslim Bluetooth-Tastatur ist wahrlich das Schweizer Taschenmesser unter den Konkurrenten und den Preis auf jeden Fall wert!

Das getestete Produkt ist hier erhältlich.

Vielen Dank an Leicke für die zur Verfügungstellung des Produktes! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: